Facebook

Sterbebegleitung

Die Tierkommunikation kann auch während des Sterbeprozesses und sogar danach noch hilfreich sein. Manchmal gibt es vielleicht noch ungeklärte Fragen zwischen Mensch und Tier. Wenn diese Fragen geklärt sind, kann es sowohl dem Tier als auch dem Menschen als Orientierung auf dem weiteren Weg dienen. Ich habe erlebt, das diese Gespräche wunderschöne letzte Geschenke an die geliebten Besitzer sein konnten. 

Ein Auszug aus einem Tiergespräch, dass ich mit einer plötzlich verstorbenen Hündin führte:" Es ist so schön, ich bin von allen Ängsten und Sorgen befreit. Ich bin so unendlich dankbar für alles, was meine Menschen für mich getan haben. Die letzte Zeit hat mich sehr viel Energie gekostet, aber ich habe jeden einzelnen Funken Liebe in mich aufgesogen. Jetzt sitze ich hier in einem Blumenmeer und die Samen dieser Blumen sind aus Liebe. Die Liebe von meinen Menschen. So habe ich alle wunderbaren Erinnerungen mitgenommen, in mein kleines Paradies. In meinem Herzen sind all die lieben Menschen fest verwurzelt, die mir so viel bedeuten. Ich bin so stolz auf euch. In euren Herzen wohne ich weiter, so wie ihr in meinem Herzen wohnt. Ich werde meine Menschen immer beschützen und für sie da sein, das verspreche ich"